In unserem Bauprojekt „DomHaus“ konnten wir die bisher größte Stampflehmwand in Deutschland, gemeinsam mit Jörg Depta von Lehmbauwerk, realisieren. Vom Kellergeschoss strebt die 11,30 Meter hohe Wand aus Erde, und aus der Erde, bis hinauf ins Dachgeschoss. In sechs Monaten Bauzeit schufen wir die Seele des Hauses. Sie vermittelt auf ihre dienende Art eine Atmosphäre von Ruhe, Kraft und Geborgenheit. Der Dachverband Lehm e.V. veröffentlichte das Projekt auf seinen Internetseiten:

DVL_lehmbau-projekte_wohnhaus_potsdam_de

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.